gedanken . horizonte . lichtermeer
   Scroll
Sabine Muth  |  Businessastrologie
>  Sternzeichen & Berufung
Sternzeichen Wassermann im Beruf

Man findet sie dort, wo es abwechslungsreich und innovativ zugeht. Wo geforscht wird und Neues entsteht, ob in der digitalen Welt – in der sie sich wie zu Hause fühlen – oder in der Elektronik, der Ökologie sowie in der Öffentlichkeitsarbeit, wenn es um sozialkritische Themen geht ...

>  Weiter lesen
>  Über Astrologie
Wassermann-Zeit

Plötzlich ist er da, der Frühling, und auch schon wieder weg. Sprunghaftigkeit ist eine Qualität des Wassermanns, und apropos: Es ist ja auch Faschingszeit. In der Wassermannzeit bewegt sich etwas – und für einen Neubeginn ist das perfekt. Gute Vorsätze wollen endlich umgesetzt werden. Man wird wieder aktiver (hoffentlich ohne gleich zu übertreiben;-)

>  Weiter lesen
>  Über Astrologie
Steinbock-Zeit

Seit der Wintersonnwende kehrt das Licht mehr und mehr zurück. Draußen ist es still und karg. Und auch wir fühlen uns nach dem ganzen Trubel vielleicht auf das Wenige zurückgeworfen, manchmal sogar nur auf uns selbst. Wenn wir es zulassen, können wir diese Phase dafür nutzen, das alte Jahr Revue passieren zu lassen ...

>  Weiter lesen
>  Sternzeichen & Berufung
Sternzeichen Steinbock im Beruf

Einem Steinbock kann man noch so viele Steine in den Weg legen, er wird elegant darüber hinwegspringen – und trotz aller Unwägbarkeiten ganz oben ankommen. Je steiler die Karriereleiter, desto wohler fühlt er sich ...

>  Weiter lesen
>  Sternzeichen & Berufung
Sternzeichen Schütze im Beruf

Schützegeborene wirken häufig wie vom Schicksal begünstigt, weil sie mit einer gehörigen Portion Optimismus gesegnet sind. Sie haben stets ein höheres Ziel vor Augen. Und schon kurz vor dem Erreichen des Ziels wird das nächste anvisiert ...

>  Weiter lesen
>  Über Astrologie
Schütze-Zeit

In der Ruhe liegt die Kraft – für Neues. Wenn man die Natur beobachtet, scheint sie zu schlafen. Doch das täuscht, denn unter den Blättern tut sich einiges. Neues Leben keimt bereits, macht sich bereit, um in lichteren Zeiten, bei den ersten Sonnenstrahlen am Start zu sein. Aus alt wird neu, der Zyklus endet nie ...

>  Weiter lesen
>  Über Astrologie
Skorpion-Zeit

Es wird dunkler. Selbst wenn die Sonne noch scheint, besitzt sie nicht mehr die gleiche Kraft. Die Blätter fallen und die Pflanzen ziehen ihre Kraft ins Innere zurück. Was nicht mehr nützlich ist, stirbt ab. Wenn wir uns jetzt diesem Rhythmus hingeben, können wir gar nichts falsch machen.

>  Weiter lesen
>  Sternzeichen & Berufung
Sternzeichen Waage im Beruf

Im Prinzip ist es egal, in welchem Beruf die Waage tätig ist, Hauptsache, es ist gepflegt, hat Stil und es bieten sich viele Gelegenheiten für Begegnungen.

>  Weiter lesen
>  Über Astrologie
Waage-Zeit

Jetzt geht es darum, Kontakte zu pflegen, um den Winter nicht alleine verbringen zu müssen. Das kann beispielsweise bedeuten, Freunden eine Freude zu machen, sie zu unterstützen oder auch mal zu überraschen.

>  Weiter lesen
>  Über Astrologie
Auf der endlosen Suche nach dem wahren Potenzial?

Warum wissen wir oft nicht, was oder wer wir sind? Weil wir uns angepasst haben, sogar anpassen mussten, um in unserem Umfeld zurechtzukommen.

>  Weiter lesen
>  Sternzeichen & Berufung
Tierkreiszeichen Löwe

Man stelle sich vor, er liegt im Schatten ganz bequem, schüttelt seine wilde Mähne und behält seine selbstbewusste, erhabene Haltung in jeder möglichen Pose auf ganz natürliche Weise bei – der Löwe!

>  Weiter lesen
>  Orientierung
Wenn das Universum mit dem Zaunpfahl winkt

Warum kann es im Leben nicht immer glattlaufen? Oder einfach in ruhigen Bahnen, voller Zufriedenheit und Ausgeglichenheit … Würden wir uns dann weiterentwickeln?

>  Weiter lesen
>  Orientierung
Wer sich entwickeln will, muss fühlen?

Ich lese es immer wieder gerne, bekomme Gänsehaut, jedes Mal an anderen Stellen. Es geht ums eigene Sein und um das In-Beziehung-Sein in seiner ganzen Konsequenz. Die Rede ist von „The Invitation“ von Oriah Mountain Dreamer.

>  Weiter lesen
>  Orientierung
Was erfüllt sich eigentlich bei der Erfüllung?

In einem Workshop wurde ich gefragt, was für mich Erfüllung sei. Die Antwort fiel mir gar nicht so leicht. Ich ging mit dem Wort so selbstverständlich um. Aber was erfüllt sich denn? Ist gefühlte Fülle das Gegenteil von innerer Leere?

>  Weiter lesen